Erfurt -Aktueller Bautenstand - Anbau Lucius-Hebel-Stift -10. Juni 2014

Fertigstellung der Außenanlage.

Sollten Sie Fragen zum Stand der Arbeiten haben, erreichen Sie uns jederzeit telefonisch oder via E-Mail.

0641-9660766
schreiner@iwes24.de

Bautenstand 10.06.2014

Bautenstandab17042014

Bautenstand 24.01.2014

Bautenstand 27.08.2013

Bautenstand 24.07.2013

Bau der Tiefgarage Puschkinstraße
in Erfurt17. April 2014

Seit dem Oktober 2013 laufen die Arbeiten zum Bau der Tiefgarage auf dem Gelände des ehemaligen Katholischen Krankenhauses.

Sollten Sie Fragen zum Stand der Arbeiten haben, erreichen Sie uns jederzeit telefonisch oder via E-Mail.
0641-9660766
schreiner@iwes24.de

Bautenstand 17.04.2014

Bautenstand 14.03.2014

Bautenstand 14.03.2014

Bautenstand 24.01.2014

Gießen - Baufortschritt Dualis17. Januar 2014

Unser Projekt „Dualis“ mit zwei hochwertig ausgestatteten Mehrgenerationenhäusern in der Südanlage 16 in 1A-Lage von Gießen steht kurz vor der Fertigstellung. Der Außenputz ist mittlerweile aufgetragen, die Zufahrt zur Tiefgarage ist möglich und nun wird mit Hochdruck an den Restarbeiten des Innenausbaus und den Außenanlagen gearbeitet.

Die ersten Wohnungen werden in den nächsten Wochen bezogen. Sollten auch Sie an einer Wohnung in dieser tollen Innenstadtlage interessiert sein, stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner Herr Constantin Wenzel und Herr Jonas Seibert jederzeit gerne unter der Nummer 0641-9660766 zur Verfügung. Einige 2- bis 4-Zimmerwohnungen und auch ein exklusives Penthouse stehen noch zur Vermietung bereit!

Sie sind an einem Kauf einer Wohnung zum Eigennutz oder auch zur Kapitalanlage interessiert? Dann lassen Sie sich schon jetzt über unser Kontaktformular unverbindlich für eines unserer nächsten Top-Projekte in der Gießener Innenstadt vormerken. Der Verkauf wird in Kürze starten!

Neubauprojekt Tempus II in Lich19. Dezember 2013

Die Baufortschritte unseres Neubauprojektes Tempus II in Lich sind nicht zu übersehen. In bevorzugter Lage, mit einem schönen Blick über die Stadt Lich, entsteht hier ein Mehrgenerationenhaus der Extraklasse!

Die Gipskartonständerwände sind bereits gestellt und einseitig beplankt, alle Wohnungseingangstüren wurden montiert.
Die Steildachdeckung ist bereits fertig gestellt. Die Abdichtungsarbeiten der Terrassen haben begonnen, ebenso werden derzeit die Montagearbeiten der Terrassengeländer durchgeführt. Zudem laufen die Vorbereitungen der Rohinstallationen der haustechnischen Gewerke.

Sowohl die 17 Wohneinheiten als auch die Gewerbeeinheit sind bereits veräußert. Die hell und freundlich gestalteten Wohnungen sind mit Balkon oder Terrasse und einem Aufzug ausgestattet. Es sind sowohl PKW-Stellplätze als auch Tiefgaragenplätze vorgesehen. Unser lukratives und zeitgemäßes Projekt TEMPUS II lässt somit keine Wünsche offen! Mit dem Bezug der Wohnungen ist im Juni 2014 zu rechnen.

Sollten Sie sich für eine Mietswohnung in diesem ansprechenden Umfeld interessieren, nehmen Sie bitte mit Herrn Jonas Seibert Kontakt auf. Sie erreichen Herrn Seibert unter 0151/18248201 oder seibert@iwes24.de.

Lich - Stilvolles Wohnen im historischen
Palais 6. Dezember 2013

Am Eingang zur Licher Altstadt gelegen, ist das aus dem Jahre 1840 stammende Palais eine regelrechte Augenweide. Das historische Gebäude wird unter der Leitung der I.W.E.S. Gruppe kernsaniert und modernisiert und nach Abschluss der umfassenden Sanierungsarbeiten zur Vermietung angeboten.

Von der Haustechnik über die Heizungsanlage und Fenster wurde alles auf den neuesten Stand gebracht. Alle Wohneinheiten verfügen über Tageslichtbäder und teilweise offene Küchen. Die Kombination aus historischem Ambiente und modernem Komfort macht den besonderen Reiz dieses Objektes aus.

Nach Abschluss der Fassadenarbeiten erstrahlt das historische Gebäude nun wieder in seinem vollen Glanz. Derzeit laufen die Trockenbauarbeiten im Dachgeschoss auf Hochtouren. Im ersten Obergeschoss werden die Malerarbeiten verrichtet, Boden-
beläge verlegt und Türen eingebaut. Ebenso wird die Holztreppe im Treppenhaus momentan aufgearbeitet.

Von den insgesamt neun Wohneinheiten und einer Praxiseinheit stehen noch zwei attraktive Wohnungen zur Verfügung, welche voraussichtlich zum 01. Februar bzw.
01. März 2014 zur Verfügung stehen werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie mehr erfahren? Dann nehmen Sie mit Frau Larissa Lorch unter 0151-18248203 oder Herrn Jonas Seibert unter 0151-18248201 Kontakt auf!

Butzbach - Wohnen am Limes22. November 2013

Äußerst positiv hat sich unser Objekt “Wohnen am Limes” in Butzbach entwickelt. Der Großteil der Wohnungen in den Häusern Virginia Straße und New York Straße ist bereits veräußert, die meisten Wohnungen konnten bereits an die Eigentümer übergeben werden. Im fünften Haus wurde mit den Sanierungsarbeiten begonnen.

Einige attraktive Wohnungen unterschiedlicher Größenordnung stehen in diesen Häusern noch zur Verfügung, von denen einige sofort, andere im Januar bzw. im Frühjahr 2014 bezugsfertig sein werden.

In Kürze werden wir mit der Vermarktung eines weiteren Hauses in diesem anprechenden Umfeld beginnen. Auch hier werden attraktive Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen zur Verfügung stehen.

Sollten Sie sich für unser Objekt “Wohnen am Limes” interessieren, sei es als zukünftiger Eigentümer einer attraktiven Eigentumswohnung oder als Mieter einer neu sanierten, modernen Wohnung in einem angenehmen Umfeld, vereinbaren Sie am besten noch heute einen Besichtigungstermin mit Frau Bettina Hörr unter 0641/9660730 oder Frau Michaela Meinelt unter 0641/9660731. Oder nutzen Sie die Gelegenheit, unsere Musterwohnung in der New York Straße 14 (EG) am “Tag der offenen Tür” ohne vorherige Terminvereinbarung zu besichtigen. Die Türen dieser Wohnung stehen jeden Mittwoch von 15-18 Uhr für Sie offen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen finden Sie auch unter: http://www.iwes24.de/de/iwes/offers/immopool

Baufortschritte Dualis - Südanlage 16 7. November 2013

Die Baufortschritte unseres Neubauprojektes DUALIS in der Südanlage 16 sind unverkennbar. In bevorzugter Lage Gießens entstehen hier zwei moderne Mehrgenerationenhäuser mit Tiefgarage und Aufzügen.

Die Innenputzarbeiten sind in beiden Häusern abgeschlossen. In Haus A sind die Estricharbeiten bereits fertig gestellt, sodass hier mit dem Heizprotokoll der Fußbodenheizung im Laufe der nächsten Woche begonnen werden kann. Im Gebäude A stehen nun die Wandfliesenarbeiten unmittelbar bevor.

In Haus B wurde mit den Estricharbeiten begonnen.

Die 30 Wohneinheiten sind bereits alle veräußert; etwa die Hälfte der Wohnungen wird zur Miete angeboten. Mit dem Bezug ist zum 01. Januar bzw. 01. Februar 2014 zu rechnen.

Sollten Sie sich für eine Mietwohnung in diesem ansprechenden Umfeld interessieren, nehmen Sie bitte mit Herrn Jonas Seibert unter 0151 18248201 oder Herrn Constantin Wenzel unter 0151 18248208 Kontakt auf. Oder schicken Sie eine E-Mail an seibert@iwes24.de oder wenzel@iwes24.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Neubauprojekt Tempus II in Lich31. Oktober 2013

Die Baufortschritte unseres Neubauprojektes Tempus II in Lich sind nicht zu übersehen. In bevorzugter Lage, mit einem schönen Blick über die Stadt Lich, entsteht hier ein Mehrgenerationenhaus der Extraklasse!

Nach Abschluss der Zimmerarbeiten konnte das Richtfest am 11. Oktober 2013 mit den zukünftigen Eigentümern gefeiert werden. Ein Großteil der Fenster ist bereits gesetzt, die Montage kann in den nächsten Tagen abgeschlossen werden. Außerdem wird in den kommenden Tagen mit den Trockenbauarbeiten begonnen.

Von den insgesamt 17 Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit stehen noch zwei Wohneinheiten zur Verfügung. Die hell und freundlich gestalteten Wohnungen sind mit Balkon oder Terrasse und einem Aufzug ausgestattet. Es sind sowohl PKW-Stellplätze als auch Tiefgaragenplätze vorgesehen. Unser lukratives und zeitgemäßes Projekt TEMPUS II lässt somit keine Wünsche offen! Mit dem Bezug der Wohnungen ist im Dezember 2013 zu rechnen.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auch unter: http://www.iwes24.de/de/iwes/offers/immopool.

Sollten Sie sich für eine Eigentumswohnung in diesem ansprechenden Umfeld interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit Herrn Alexander Schlamp auf. Sie erreichen Herrn Schlamp unter 0641/9660766 oder schlamp@iwes24.de.

Gießen - Neubauprojekt in bester
Innenstadtlage10. Oktober 2013

In bevorzugter Innenstadtlage Gießens rückt unser neues Projekt allmählich näher. Geplant sind mehrere Mehrgenerationenhäuser mit Tiefgarage und Fahrstuhl. Die Wohneinheiten werden zwischen 1 und 5 Zimmern umfassen.

Detaillierte Informationen zum Projekt werden wir im Herbst/Winter 2013 der Öffentlichkeit vorstellen. Aber nutzen Sie schon heute die Gelegenheit, sich bei uns zu registrieren. So können wir bereits bei der Planung Ihre individuellen Wünsche berücksichtigen. Und selbstverständlich werden Sie zu den Ersten gehören, die mehr über dieses exklusive Neubauprojekt erfahren werden!

Verwenden Sie zur Registrierung am besten das Kontaktformular auf unserer Homepage oder nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf unter 0641/9660766.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Butzbach - Bestandswohnungen
mit Top-Rendite11. September 2013

In einem historischen Gebäude in der Butzbacher Kernstadt entstehen fünf Wohneinheiten mit Sonderabschreibung. Dieses Projekt dürfte aufgrund der guten Vermietbarkeit insbesondere für Kapitalanleger von großem Interesse sein.

Die derzeit vorhandene Gewerbeeinheit wird ebenfalls in Wohnraum zurück gebaut.

Sowohl die attraktive Lage des Objektes in unmittelbarer Nähe zum Butzbacher Marktplatz als auch die verkehrsgünstige Lage der Stadt Butzbach am Rande des Rhein-Main-Gebietes zählen zu den besonderen Vorzügen dieses Projektes.

Möchten Sie Näheres zu dieser einmaligen Immobilie erfahren, so nehmen Sie bitte mit Herrn Jürgen Erll unter 0151 18248248 Kontakt auf oder schicken Sie eine e-mail an erll@iwes24.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Gießen - Großer Steinweg
Bezug der ersten Wohnungen 4. Juli 2013

In exponierter Lage, zentral und dennoch ruhig im Innenstadtbereich von Gießen gelegen, ist ein modernes, fünfgeschossiges Wohnhaus entstanden, welches die seit nunmehr rund siebzig Jahren bestehende Baulücke geschlossen hat. Bei diesem Projekt handelt es sich um fünf Wohneinheiten der Extraklasse: drei altersgerechte Wohnungen, eine Gartenwohnung sowie ein Penthouse. Es ist ein Aufzug vorhanden sowie Parkmöglichkeiten für PKW auf dem rückwärtigen Grundstücksteil.

Der architektonisch ansprechende Neubau ist in Massivbauweise ausgeführt. Das oberste Geschoss wurde als Staffelgeschoss ausgebildet. Alle Wohnungen sind durch die perfekte Südausrichtung lichtdurchflutet. Die Wohnungen sind weitestgehend fertig gestellt, sodass die ersten Mieter ihr neues Domizil in den nächsten Tagen beziehen können. Abschließend erfolgen die Arbeiten an der Außenanlage, die soeben begonnen haben.

Das Objekt ist global veräußert und wird von unserem Unternehmen zur Vermietung angeboten. Von den insgesamt fünf Wohneinheiten steht noch eine 3-Zimmer-Wohnung im ersten Stock zur Verfügung. Die 105 m² große, helle und barrierefreie Wohnung kann zum 1. August 2013 bezogen werden. Ein großer Balkon, ein modernes Designerbad und zusätzliche Hauswirtschafts- und Abstellräume sind nur einige der Vorzüge dieses erstklassigen Objektes. Sollten Sie sich für dieses einmalige Immobilienangebot interessieren, nehmen Sie am besten noch heute Kontakt mit Herrn Jonas Seibert auf! Sie erreichen Herrn Seibert unter 0151/18248201 oder per E-Mail unter seibert@iwes24.de.

Zum Angebot: http://www.immopool.de/PDF/Temp/Expose7087516_179678.pdf

Lucius - Hebel - Stift " Besichtigung der Musterwohnung jeden Tag nach Absprache möglich! 7. Mai 2013

Äußerst positiv hat sich die Vermarktung der Eigentumswohnungen unseres Objektes “Wohnen im Wohnpark St. Johann Nepomuk” in Erfurt bislang gestaltet. Von unseren drei Gebäuden befinden sich bereits alle drei in der Vermarktung. Von den insgesamt 39 Wohnungen wurden bereits 30 verkauft.

Im ersten Bauabschnitt sind die Sanierungsarbeiten fast abgeschlossen und auch im zweiten und dritten Bauabschnitt haben die Sanierungsarbeiten begonnen. Die ersten Bewohner des Bauabschnittes 1 konnten bereits ihr neues Domizil beziehen.

Sollten Sie sich für unser Objekt “Wohnen im Wohnpark St. Johann Nepomuk” interessieren, sei es als zukünftiger Eigentümer einer attraktiven Eigentumswohnung oder als Mieter einer neu sanierten, modernen Wohnung in einem angenehmen Umfeld, vereinbaren Sie am besten noch heute einen Besichtigungstermin mit Herrn Michael Linke unter 0361/2620804 oder Herrn Bernd Schreiner unter 0641/9660766. Oder nutzen Sie die Gelegenheit, unsere Musterwohnung in der Kartäuserstraße 63 in Erfurt nach Terminvereinbarung zu besichtigen. Die Türen dieser Wohnung stehen jeden Montag von 16-19 Uhr oder nach Terminabsprache offen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lich - Hungener Straße 1228. März 2013

Das Objekt Hungener Straße 12 in Lich wurde von der I.W.E.S. GmbH & Co. KG für einen privaten Bauherren umgeplant und im Genehmigungsverfahren umgesetzt. Aus einem Bestandsgebäude aus den 60er Jahren wurde durch Umbau, Anbau und Aufstockung ein Wohnhaus mit acht Wohneinheiten, darunter zwei Penthouse- und drei Gartenwohnungen. Sechs der Wohneinheiten verfügen über jeweils zwei Terrassen bzw. zwei Balkone.

Die umfassenden Sanierungs- und Renovierungsarbeiten wurden im Januar abgeschlossen, die komplette Haustechnik wurde ebenso erneuert wie die Fenster, Türen, Boden- und Wandbeläge. Die Fassade wurde energetisch saniert und mit einem farblich harmonischen Anstrich versehen.

Die Außenanlagen bieten ausreichend Parkmöglichkeiten in Verbindung mit harmonisch angelegten und rekultivierten Grünflächen. Die PKW-Stellplätze wurden bereits fertig gestellt, die Anlage der Grünflächen steht unmittelbar bevor.

Alle Wohneinheiten in diesem architektonisch ansprechenden Objekt sind bereits vermietet. Die Nähe zum Bahnhof, dem Busbahnhof und zur Licher Innenstadt machen den besonderen Reiz dieses Objektes aus.

Teilnahme der I.W.E.S.-Gruppe
an der BAUExpo 2013 in Gießen28. Februar 2013

Vom 21. bis 24. Februar 2013 fand Hessens größte Baumesse, die BAUExpo, in den Gießener Hessenhallen statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren war die I.W.E.S.-Gruppe mit einem repräsentativen Messestand vertreten. Interessierte Messebesucher hatten hier die Gelegenheit, sich über unser breites Leistungsspektrum zu informieren.
Vor allem das große Interesse am Erwerb einer Immobilie, sei es als Kapitalanlage oder zum Eigennutz, war eines der zentralen Themen. Sowohl unser Projekt Tempus II in Lich als auch “Wohnen am Limes” in Butzbach erfuhren eine überaus positive Resonanz. Viele zukünftige Bauherren nutzten die Gelegenheit, sich fachkundigen Rat bei unseren Architekten einzuholen bzw. sich über geplante Neubauvorhaben zu informieren. Auch wenn die Besucherzahlen insgesamt etwas rückläufig waren, kann das I.W.E.S.-Team auf eine erfolgreiche Messeteilnahme zurück blicken.

Südanlage 16 - Rohbauarbeiten der
Tiefgaragen kommen zum Abschluss21. Februar 2013

Sichtbare Fortschritte verzeichnet unser Projekt DUALIS in der Südanlage 16.
In gesuchter Innenstadtlage, im Herzen von Gießen, entstehen hier zwei moderne Mehrgenerationenhäuser mit Tiefgarage und Aufzügen.
Nachdem die Rohbauarbeiten der Tiefgaragen weitestgehend abgeschlossen sind, wurde mit den Rohbauarbeiten der beiden Häuser A und B begonnen. Über den aktuellen Fortschritt der Bauarbeiten informiert Sie eine Webcam, die über unsere Homepage jederzeit abrufbar ist.
Von den insgesamt 30 Wohneinheiten steht lediglich eine Eigentumswohnung noch zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um eine erstklassige Gartenwohnung mit 86 m² Wohnfläche (Haus A), welche schlüsselfertig und ohne Käufercourtage erworben werden kann. Sollten Sie sich für diese attraktive Wohnung in bevorzugter Lage interessieren, nehmen Sie am besten noch heute mit Herrn Alexander Schlamp Kontakt auf. Sie erreichen ihn unter der Tel. 0151-18248222 oder schicken Sie eine E-Mail an schlamp@iwes24.de.

Butzbach - Wohnen am Limes - Muster-
wohnungen finden starken Anklang! 8. November 2012

Nachdem der Abverkauf der 15 Wohnungen im Objekt Virginia Straße 8/10/12 sehr gut fortgeschritten ist, haben wir im Oktober mit der Sanierung des Hauses Virginia Straße 26/28/30 begonnen. Die Fassade wurde bereits umfangreich saniert, Treppenhausverglasungen komplett erneuert, Außenanlagen ebenfalls rekultiviert und optisch entsprechend aufgewertet. Zudem haben wir zwei Musterwohnungen fertig gestellt, welche die Ausstattungsdetails der zukünftig zu sanierenden Wohnungen in diesem Objekt zeigen.
Die zahlreichen Interessenten bescheinigten uns einen überdurchschnittlichen Standard. Bäder werden durch die komplette Erneuerung mit weiteren Ausstattungs-details erweitert und die Wohnung insgesamt mit der Ausstattung an die Bedürfnisse eines modernen Bewohners angepasst. Bei den durchgeführten Besichtigungs-Wochenenden konnten wir uns einer überdurchschnittlichen Resonanz erfreuen. Die ersten Wohnungen sind nun auch in diesem Objekt schriftlich reserviert und können zeitnah beurkundet werden. Sehr erfreulich ist die gute Quote an Käufern, welche die Wohnungen zur Eigennutzung erwerben. Fertigstellung der einzelnen Wohnungen kann zeitnah erfolgen. Somit ist ein kurzfristiger Bezug möglich.
Besichtigungstermine, auch am Wochende, können jederzeit mit Frau Bettina Hörr unter 0641/9660730 oder Frau Michaela Meinelt unter 0641/9660731 vereinbart werden.

Weitere I.W.E.S. - Filiale in der
Weiseler Straße in Butzbach 4. September 2012

Seit Anfang September ist die I.W.E.S. Gruppe mit einer weiteren Niederlassung in Butzbach vertreten und wird von hieraus in der Wetterau und dem angrenzenden Rhein-Main-Gebiet ihre Dienstleistungen anbieten.
Das Projekt Housing-Area ist dem Unternehmen I.W.E.S. eine neue Filiale in der Schrenzerstadt Butzbach wert. I.W.E.S. bietet hier 87 sehr attraktive Bestandswohnungen zur Vermarktung an. Ohnehin sei man schon seit langen Jahren im Butzbacher Raum tätig. Mitarbeiterin Bettina Hörr wird sich um “Wohnen am Limes” kümmern, Michaela Meinelt den Immobilienmarkt in der gesamten Wetterau betreuen. Die Filiale liegt in der Weiseler Straße 5, mitten in der attraktiven, historischen Fußgängerzone der Stadt Butzbach. I.W.E.S. bietet auch hier Immobilienvermarktung, Planung, Bauen, Sanieren, Hausverwaltung, Versicherung und Finanzierung an.
Die ersten Tage und Wochen haben die Entscheidung des Unternehmens in Butzbach eine Niederlassung zu eröffnen als richtig bestätigt. Die Resonanz ist überwältigend.

I.W.E.S. Gruppe mit neuem Logo 1. September 2012

Passend zum Umzug der Hauptverwaltung der I.W.E.S. Gruppe von Heuchelheim nach Gießen präsentiert sich das Unternehmen nun mit neuem Logo. Das alte Logo wurde einem redesign unterzogen und besser auf die heutigen Medien abgestimmt. Der Wiedererkennungswert unseres Logos sollte nicht verloren gehen, dies war die schwierigste Aufgabe der Logoveränderung, so der Geschäftsführer der I.W.E.S. Gruppe, Jürgen Erll. Der Zeitpunkt der Logo- und Designveränderung des Unternehmens wurde bewusst zusammen mit dem Umzug nach Gießen und der Neueröffnung der Niederlassung Butzbach gewählt.

Gründerzeithaus in Gießen 1. Juni 2012

Die umfassenden Sanierungsarbeiten des imposanten Gründerzeithauses in der Gießener Südanlage wurden inzwischen erfolgreich abgeschlossen. Das aus dem Jahre 1891 stammende Kulturdenkmal wurde vom Dachgeschoss bis zum Kellergeschoss kernsaniert und modernisiert. Die Elektroinstallationen, Wasserleitungen und Fenster wurden ausgetauscht und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Zusätzlich wurden ein moderner Personenaufzug sowie eine Lüftungsanlage für das Erdgeschoss, das erste und zweite Stockwerk installiert.

Erdgeschoss, erstes und zweites Stockwerk werden als Büroräume genutzt, im Dachgeschoss sind insgesamt drei Wohneinheiten entstanden. Die Übergabe der Büroräume an ein namhaftes Gießener Untermehmen, die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Westprüfung Dr. Seifert & Partner OHG, ist bereits erfolgt.

Die Umbauarbeiten erfolgten in enger Zusammenarbeit mit der Denkmalschutzbehörde.

Der besondere Charme dieses einzigartigen Kultur- und Baudenkmals mit seiner imposanten Eingangshalle und seiner ausdrucksstarken roten Klinkerfassade erstrahlt somit wieder in neuem Glanz und ist eine Bereicherung für die Gießener Innenstadt.

Thälmannstraße 16 in Erfurt21. September 2011

Die Sanierungsarbeiten wurden erfolgreich abgeschlossen.

Fotodokumentation Thälmannstraße 16

I.W.E.S. Niederlassung Lich30. Mai 2011

Die I.W.E.S. Niederlassung Lich wurde pünktlich zum historischen Markt 2011 der Stadt Lich vollständig fertig gestellt. Seit nunmehr sechs Monaten befindet sich die I.W.E.S. Niederlassung Lich in eigenen Räumen in der Unterstadt 7 in 35423 Lich. Neben der neu gestallteten, historischen Fassade zeichnet sich das Objekt durch seine erstklassige Lage in der Licher Innenstadt aus. Die Fassade wurde nach einer Fotovorlage aus dem Jahre 1928 weitestgehend nachgebildet. Das Innere des Gebäudes ist technisch und optisch grundlegend saniert. Das I.W.E.S. Team am Standort Lich ist sehr stolz auf seine neuen Arbeitsplätze. Wir würden uns freuen, auch Sie als Gast in unseren neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

I.W.E.S. Wohnensemble „TEMPUS“25. Mai 2011

Rechtzeitig zum historischen Markt der Stadt Lich, am kommenden Wochenende, wurden große Teile der üppig gestalteten Außenanlagen der Liegenschaften in der Kolnhäuser Straße 2 bis 6 in Lich fertig gestellt. Aus gutem Grund wurden unter anderen Arten von heimischen Gewächsen bis jetzt, über ein Dutzend Hainbuchen gepflanzt. Nach einer Bauzeit von über zwölf Monaten nimmt das Wohnensemble Formen an. Die grundlegend sanierten Bestandsobjekte direkt an der Kolnhäuser Straße sind bereits seit 2010 bezogen, genauso wie ein Einfamilienhaus im südlichen Teil des Grundstückes. Das Mehrgenerationenhaus Kolnhäuser Straße 6a ist seit etwa vier Wochen vollständig fertig gestellt und wurde den Eigentümern durch die I.W.E.S. zur Nutzung übergeben. Die Bewohner der Seniorenwohnanlage können nun endlich durch den durch die Wohnanlage führenden, beleuchteten Fußweg sicherer über die Kolnhäuser Straße zur Innenstadt gelangen. Mit der abschließenden Fertigstellung rechnen wir in den kommenden sechs Wochen, so Alexander Schlamp, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe I.W.E.S. Eine entsprechende öffentliche Übergabe an alle Eigentümer wird bei einem Fest im Sommer stattfinden. Dies ist eine schöne Gelegenheit für alle Eigentümer, Bewohner und Nachbarn sich schon einmal näher kennen zu lernen. Jürgen Erll, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe I.W.E.S. führt weiter aus, dass das Folgeprojekt, Tempus II während den Öffnungszeiten des I.W.E.S. Büros am kommenden Wochenende, während des historischen Markts erstmalig öffentlich präsentiert wird. Interessenten können hier gerne schon einmal einen exklusiven Blick in die Planungsunterlagen werfen.

Predigerstraße 06 in Erfurt12. Januar 2011

Die Sanierungsarbeiten wurden erfolgreich abgeschlossen.

Fotodokumentation Predigerstraße 06

Am Hügel 2a in Erfurt 3. Januar 2011

Die Sanierungsarbeiten wurden erfolgreich abgeschlossen.

Fotodokumentation am Hügel 2 a

Richtfest Tempus15. Juni 2010

Die Rohbauarbeiten in unserem Wohnpark Tempus in der Kolnhäuser Straße 4 – 6 werden in den nächsten Tagen beendet sein. Da es hier keinen herkömmlichen Dachstuhl geben wird, möchten wir die Beendigung des Rohbaus als Anlass nehmen mit Ihnen zu feiern.

Am Samstag, den 03. Juli 2010 möchten wir Sie herzlich einladen, ab 13:00 Uhr mit uns zusammen dieses Richtfest zu feiern. Alle Bauabschnitte stehen zur Besichtigung offen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Zu diesem Anlass werden wir auch unser nächstes Projekt in Lich Tempus 2 vorstellen. Pläne und Ansichten des neuen Projekts werden hier erstmals öffentlich präsentiert.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 03. Juli 2010 ab 13:00 Uhr als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Natürlich können Sie auch Freunde, Verwandte und Bekannte an diesem Tag mit zum Richtfest und zur Baustelle bringen.

Licher Stadthaus15. April 2010

Lich — Tempus… Zeit für neues Wohnen. Bauarbeiten haben begonnen. Schon im vergangen Herbst 2009 waren die Abriss- und Rodungsarbeiten auf den Grundstücken am Licher Schlosspark in der Kolnhäuser Strasse 4 und 6 für viele Bürger, besonders für die Bewohner des Seniorenheims, bemerkenswert. Die Unternehmensgruppe I.W.E.S. hat das ca. 5000m 2 große Areal am Licher Schlosspark bestehend aus vielen kleinen Teilgrundstücken erworben. Das Gebäude der Licher Stadtbücherei und das ehemals städtische Haus, welches früher Sitz des staatlichen Forstamts und später Wohnhaus des Licher Bürgermeisters war, sind Teil dieses Geländes. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Lich wurde der Bebauungsplan überarbeitet und geändert. In Zukunft wird ein Weg über das Grundstück das Seniorenheim an die Kolnhäuser Strasse anbinden und somit für die Bewohner die Attraktivität und Nähe der Lage zur Innenstadt steigern. Der alte, unbefestigte und nicht für ältere Menschen geeignete Weg entlang des Licher Schlossparks gehört nun der Vergangenheit an. Die entstehende Privatstrasse wird in Ihrer Verlängerung als Fußweg an das Seniorenzentrum angebunden. So können die Bewohner des Seniorenzentrums auf einem befestigten Weg in Richtung Stadt und die Bewohner des neu entstehenden Wohnparks in den Schlosspark gelangen, so I.W.E.S. Geschäftsführer Alexander Schlamp.

Das Wohnhaus Kolnhäuser Strasse 6 wurde bereits im vergangenen Jahr gründlich saniert und ist in der Zwischenzeit schon wieder bezogen. Auch hier wurde, wie schon in 2009 in der Kolnhäuser Strasse 10 eine Außen- und Innensanierung durchgeführt. Eine Balkonanlage an der Südseite des Hauses ermöglicht einen herrlichen Blick zum Licher Schlosspark.

Das ehemalige städtische Haus an der Kolnhäuser Strasse 4 wird seit mehreren Monaten aufwendig renoviert. Hier entstehen drei moderne Eigentumswohnungen, welche spätestens ab Mai 2010 wieder einer Wohnnutzung zugeführt werden.
Die Bauarbeiten für die neu entstehenden Häuser auf dem Gelände direkt am Licher Schlosspark werden in den nächsten Tagen beginnen. Leider hat uns der harte Winter und der Schnee der vergangenen Wochen unseren Zeitplan etwas beeinflusst, teilte Geschäftsführer Alexander Schlamp weiter mit. Wir haben den Baubeginn für das Einfamilienhaus im unteren linken Bereich des Grundstücks eigentlich für Dezember 2009 geplant gehabt. Das Mehrgenerationenhaus, welches auf der linken Seite des Grundstücks entstehen wird und das altengerechte Mehrfamilienhaus auf der rechten Seite werden voraussichtlich noch im März 2010 begonnen werden zu bauen. Geplant ist eine Fertigstellung der Gesamten Anlage für das Frühjahr 2011.